GoAHEAD Institut Alexander Hofbeck - Heilpraktiker, Osteopathie, medizinisches Qi Gong, ganzheitliche Kampfkunst - Bad Aibling

 

 

 

 

 

 

Banner GoAHEAD Institut Bad Aibling

Dipl.-Ing. (FH) Alexander Hofbeck, Heilpraktiker, zertifizierter Osteopath

 

 

 

GoAHEAD Institut Bad Aibling Med. Qi Gong
GoAHEAD Institut Bad Aibling Kampfkunst Eskrima Libre
GoAHEAD Institut Bad Aibling Kampfkunst Eskrima Sticks
GoAHEAD Institut Bad Aibling Kampfkunst Ninjutsu

 

Ninjutsu Concepts - Ancient art for modern times

 

Ninjutsu Concepts ist die von uns praktizierte Sichtweise des Wegs der Ninja und fester Bestandteil unseres Trainings in ganzheitlicher Kampfkunst.
Die traditionellen Techniken des Ninjutsu sind unser Fundament und unsere Wissensbasis.
Das Verständnis deren Grundprinzipien und -konzepte stellt den Kern dieses Systems dar. Adaptiert an die Gegebenheiten unserer Zeit entsteht so Ninjutsu Concepts.

Historisch gesehen ist Ninjutsu eine über 1.500 Jahre alte asiatische Kampfkunst, deren Grundzüge mit großer Wahrscheinlichkeit durch Regimeflüchtlinge aus der Tang-Dynastie vom chinesischen Festland nach Japan getragen, dort weiterentwickelt und verfeinert wurden.

Ninjutsu kann wörtlich übersetzt werden mit die “Kunst des ausdauernden Herzens” oder mit “Methode von Ausdauer und Geduld”.
Um den Herausforderungen ihrer Zeit gerecht werden zu können, mussten diejenigen, die später Ninja oder Shinobi genannt wurden, ihre Gegner studieren und von ihnen lernen.
Es ist also eine Kunst, die sich ständig weiterentwickelt, um sich den Erfordernissen der jeweiligen Zeit anzupassen.

Der Kern des Ninjutsu ist somit die Offenheit gegenüber effektiven Wegen, er lässt diese Kunst erst lebendig werden.
Aus diesem Grund ist es im Ninjutsu entscheidend, die einer Technik zugrunde gelegten Prinzipien und Konzepte zu verstehen, anstatt Techniksequenzen auswendig zu lernen.

Die körperliche Konstitution ist in unserer Kunst nur von zweitrangiger Bedeutung, da die Effektivität ausschließlich auf Technik begründet und nicht von körperlicher Kraft, Statur oder Geschlecht abhängig ist.


Trainingsinhalte
Über die lange Zeit des Bestehens des Ninjutsu entstand eine große Bandbreite an bewaffneten und unbewaffneten Techniken.
Neuerungen in Bezug auf Waffen oder Kampftechniken ließen die Ninja ständig in ihr System einfließen,
da sie stets bestrebt waren, ihr Wissen zu erweitern.
Neben dem unbewaffneten Teil, dem Taijutsu (wörtlich “Körperkunst”), beinhaltet Ninjutsu Concepts auch den Waffenkampf. Die Waffe wird dabei nicht als Verlängerung der Arme angesehen, sondern folgt dem
Prinzip des Ken Tai Ichi Jo, demzufolge Körper und Waffe als eine Einheit betrachtet werden.
Unter anderem trainieren wir im Ninjutsu folgende Waffenkünste:
 
- Kenjutsu - Techniken mit dem Schwert
- Hanbojutsu - Techniken mit dem kurzen Stock
- Bojutsu - Techniken mit dem langen Stock